© 2018 (C) Robby Lange  + Designed by Simon Wohlleb (www.wohlleb.de), Impressum | Datenschutz

WARUM ... ? 

"Die mentale Stärke ist im Sport ganz entscheidend - sie macht extrem viel aus (..) das Wichtigste ist, dass man im Kopf klar ist. Und das haben wir mit Robby super hinbekommen“

-

Marcuß Groß (Doppelter Kanu-Olympiasieger / Berlins Sportler des Jahres 2016)

"Wenn wir zusammenarbeiten passiert was mit dir (...)  Er bringt mich dazu, die Gelassenheit wieder zu haben. Ich bin Selbstbewusster, ich hab mehr Spaß - ich weiß gar nicht wie er das so schnell hin gekriegt hat" (siehe Video unterhalb)

-

Paul Berg (Snowboardcrosser / Olympiateilnehmer)

 

"Authentizität, Ehrlichkeit, Erfolg sind Werte die Robby Lange lebt und

mit Begeisterung weitergibt."

-

Sony Music Entertainment GmbH

"Robby Lange erkennt Stärken und Ressourcen und kann diese gewinnbringend einsetzen"

-

Dr. Timo Eifert (Arzt, Redner & Musiker)

  • erkennt Stärken und Ressourcen und kann diese gewinnbringendeinsetzen

"Der Energiefluss ist wieder da. Ich hab - dank Robby - wieder Spaß an meinem Sport über alternative Herangehensweisen (...) und ich rock das Ding." (siehe Video-Link)

-

Paul Mittelstedt (Kanuweltmeister)

"... unglaublich positive Energie"

-

Simon Goodlife (Musiker und Inhaber Weltraumagentur)

"... sehr kompetenter und genau richtiger Partner"

-

Stefan Ulm (Nationaltrainer Kanu)

"(...) In dem Prozess des letzten Jahres habe ich auch immer wieder von Deiner Arbeit und Unterstützung profitiert. Gerade eine Schlüsselsituation aus unsere Arbeit war mir immer wieder sehr bewusst, wie ich im Kehrwasser gepaddelt habe wie verrückt und nicht rauskam und erst als ich aufgehört habe mit dem paddeln und der Hektik- hat mich das Wasser rausgetragen. Lange habe ich gebraucht innezuhalten und wirklich aufzuhören mit "paddeln" noch nie in meinem Leben habe ich mir so viel Zeit für mich genommen. Im Mai habe ich mit meiner Wiedereingliederung begonnen, trotz heftigen Widerstand der Krankenkasse habe ich mir 3 Monate dafür Zeit genommen. Seit 1. August bin ich wieder in Arbeit. Nach 11 Monaten Auszeit. Jetzt gerade baue ich meinen Urlaub ab und werde ab 26. September wieder anfangen. Mit einer neuen Aufgabe. 15 Jahre Verbundleitung liegen hinter mir. Jetzt werde ich 30% Sozialdienst machen und 50% Projektmanagement für ein neues Projekt."

-

Persönlicher Brief von einer Führungskraft

 

 

 

 

Du kannst alles schaffen...wie du dich fühlst, ob nutzlos, wertlos oder dass du selbst nichts auf die Reihe bringst oder andere nicht enttäuschen willst...das sind alles nur Gedanken die in deinem Kopf existieren.

 

Lebe für Dich, sei glücklich, mach das was dich glücklich macht und nicht das womit du denkst, dass andere dadurch glücklich sind, stolz auf dich sind oder dich mehr mögen. Diejenigen die dich wirklich mögen und lieben, von Herzen, mögen dich auch so. Die wirst du nicht enttäuschen und werden dich unterstützen bei deinem Weg und wirst du glücklich machen wenn du glücklich bist. Und das bist du nicht wenn du den Weg der anderen oder wegen den anderen gehst.

 

Sei die Person und du selbst dir von anderen wünscht, die du selbst sein möchtest und gehe deinen Weg. Höre auf dir Gedanken um andere zu machen was sie denken und wollen. Frage dich was du willst. Kümmere dich zuerst um Dich, deine Wünsche, Träume und Bedürfnisse.

 

Du wirst überrascht sein wie sehr du dann alles richtig machst und alle in deinem Umfeld nich viel mehr glücklich machst wie anders herum. Und vor allem genau die Menschen die es verdient haben und es wertschätzen werden. 

WORAN ICH GLAUBE